Die Jugendpflege des Marktes Eggolsheim veranstaltet für Kinder und Jugendliche einen Siebdruckworkshop. Der Berliner Künstler Axel Gerber zeigt den Teilnehmern, was das Besondere an diesem Druckverfahren ist. Jeder wird zum Künstler und verrückte Ideen sind ausdrücklich erlaubt, teilen die Veranstalter mit. Anfangs lernen die Teilnehmer die technischen und handwerklichen Schritte des Siebdrucks kennen, um anschließend individuelle Arbeiten zu realisieren.
Der Workshop findet in kleiner Runde statt, um jedem genügend Raum zu geben, seine eigenen Ideen umzusetzen. Veredelt werden können nicht nur Jutebeutel oder Geschenkpapier, im Handumdrehen entstehen raffinierte T-Shirts, Poster und mehr. Alles, was flach ist, kann bedruckt werden, lautet die Ansage der Organisatoren. Wer keinen eigenen Druckträger mitbringt, kann vor Ort einen erwerben, heißt es. red