Neuses — Der SV Neuses 05 veranstaltete seinen Ehrungsabend, bei dem er sich bei langjährigen Mitgliedern für ihre Treue zum Verein bedankt. Ein Verein wie der SV Neuses 05 lebt von und mit seinen Mitgliedern, die zum Teil seit frühester Jugend mit ihrem SV Neuses 05 leidenschaftlich verbunden sind.
Sie haben hier Freunde und Sportkameraden für ihr Leben gefunden. Sie haben große persönliche Erfolge erlebt und Niederlagen erlitten. Dem wollte auch der Verein Rechnung tragen.
Die Mitglieder wurden auch deshalb geehrt, weil sie über Jahre mit dazu beigetragen haben, dass der SV Neuses 05 seine Funktion wahrnehmen konnte und kann. Dafür bedankte sich der Vorstand bei allen Mitgliedern und Funktionären, die diese Arbeit geleistet haben.

Aktiver Teil von Neuses

In ihrem Grußwort bezeichnete Zweite Bürgermeisterin Angela Hofmann den Sportverein als "aktiven Teil von Neuses". Durch das gute Sportangebot würden Werte und Lebensqualität im Stadtteil geschaffen. Zudem gelinge es dem SV Neuses ausgezeichnet, die Jugend zu integrieren. Vom Sportheim als Versammlungsraum profitierten auch andere Neuseser Vereine, hob sie hervor.

Drei Ehrenmitglieder

Es wurden mit Mitglieder ab 25 Jahre, 40 Jahre, 60 und 70 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt. Zu Ehrenmitgliedern wurden aufgrund ihrer langjährigen Verdienste Heinrich Zeuß, Heinz Harthan und Martina Winterstein ernannt. red