Gestern begann die Heilige Woche. In vielen Orten wurden in den evangelischen Kirchen die Jugendlichen konfirmiert. Der Reigen der Kommunionen in der katholischen Kirche beginnt am Osterwochendende.
Seit vielen Jahrhunderten ist der Brauch einer Prozession am Palmsonntag bekannt. Dann werden in der katholischen Kirche in der Palmweihe Palmbuschen, Palmstöcke, auch echte Palmwedel, Ölzweige, Palmkätzchen oder Buchsbaumbüschel, zuvor mit Weihwasser gesegnet, in der kirchlichen Prozession als "Zeichen des Lebens und des Sieges" mitgetragen, und später in den Wohnungen hinter das heimische Kruzifix gesteckt. Auch in dem überwiegend evangelisch geprägten Königsberg finden seit Jahren solche Palmprozessionen statt. Dazu versammelten sich am Sonntag die Katholiken am Marktplatz, wo Kaplan Michael Schmitt die Palmbuschen segnete.