Heroldsbach — Ein Sieg fehlt der SpVgg Heroldbach in der 3. Tischtennis-Bezirksliga noch, um Meisterschaft und Aufstieg perfekt zu machen.

SpVgg Heroldsbach -
TTC Burgkunstadt II 9:0

Der Tabellenführer aus dem Hirtenbachtal überließ der Reserve aus dem Lichtenfelser Kreis lediglich 3 von insgesamt 30 gespielten Sätzen. Im ersten Paarkreuz besiegte Jürgen Bögelein seinen Gegner in einem beiderseitigem Angriffsspiel knapp, aber zu null. Benjamin Prade machte gegen die Nummer 1 der Gäste kurzen Prozess. Ebenso wenig Mühe hatte Peter Büttner in der Mitte. Armin Büttner musste aber alles aufbieten, um im fünften Durchgang erfolgreich zu sein.
Im hinteren Paarkreuz gewannen Wolfgang Heigl nach verlorenem ersten Satz und Thomas Bögelein (3:0). Mit einem weiteren Sieg im letzten Saisonspiel gegen Walsdorf (17. April) wäre der Aufstieg in die 2. Bezirksliga sicher. rjg