Kreis Kronach — Nur noch sieben Begegnungen stehen am sechsten Spieltag der A-2, der heute und am Freitag über die Bühne geht, auf dem Programm. Das Spiel TSV Steinberg II - SSV Tschirn (4:1) hat bereits stattgefunden.
Los geht es heute um 18 Uhr in Kehlbach, wo die SG Steinbach (16.) den SSV Lahm-Hesselbach (6.) erwartet und es schwer haben dürfte, den ersten Saisonsieg einzufahren.
Die anderen sechs Partien werden morgen um 18 Uhr angepfiffen. Dann gilt Spitzenreiter SV Reitsch als klarer Favorit gegen den FC Stockheim II (12.). Der punktgleiche SV Knellendorf (2.) dürfte bei der SG Birnbaum (9.) deutlich mehr gefordert werden und muss aufpassen, nicht zu straucheln.
Im Nachbarderby gegen den TSV Ebersdorf (13.) rechnet sich die SG Lauenstein (4.) gute Chancen aus, ihren Platz im Verfolgerfeld zu festigen. In dieser Gruppe wird in nächster Zeit nur der Sieger der Partie SV Nurn (5.) gegen TSV Tettau (7.) zu finden sein.
Alles andere als nach Wunsch läuft es für die SG Teuschnitz (15.), die in Wickendorf die SG Wallenfels/Zeyern (14.) erwartet. Das gleiche gilt für die SG Pressig (10.), die gegen den ASV Kleintettau II (11.) ihren Heimvorteil nutzen möchte.
Mit der siebten Runde wird die Saison am kommenden Sonntag fortgesetzt. han