Mit dem Spitzenspiel der SG Nordhalben gegen den TSV Neukenroth II (3.) wird die Saison in der A-Klasse 6 am heutigen Samstag (15 Uhr) fortgesetzt. Dann hat der Tabellenführer die große Chancen, einen seiner Verfolger vorerst abzuschütteln.
Fünf Spiele waren am Sonntag um 15 Uhr angesetzt, vier sind aber nur noch übrig. Im Mittelpunkt steht die Partie beim SV Buchbach (2.), der die SG Steinberg zu Gast hat. Diese ist mit einem Kantersieg ins neue Jahr gestartet, der aber nicht so leicht zu wiederholen ist.
Im Kampf um den Titel und um Relegationsplatz 2 können sich weitere Mannschaften Chancen ausrechnen. Dazu gehören der TSV Ebersdorf und die SG Birnbaum, die sich direkt gegenüber stehen. Auch den TSV Tettau muss man dazu zählen, der gegen die SG Lauenstein etwas gutzumachen hat. Mit 27 Punkten liegt der SV Friesen III ebenfalls noch aussichtsreich im Rennen. Diese Position will die Mannschaft im schweren Auswärtsspiel beim FC Welitsch untermauern. Spielfrei ist die SG Pressig.


Zwei Absagen

Abgesagt wurden gestern folgende zwei Spiele: SG Lahm-Hesselbach/Wilhelmsthal - SV Nurn und SG Teuschnitz - FC Stockheim II. han