Lichtenfels — Am morgigen Samstag, 19 Uhr, trifft die SG Lichtenfels/Coburg/Grub zu Hause auf den VC Hohenfels-Parsberg. Im Kampf um die Tabellenspitze soll für die SG gegen die Oberpfälzer der vierte Sieg im vierten Spiel folgen.
Trotz eines anfänglichen Rückstandes setzten sich die Lichtenfelser am vergangenen Spieltag beim starken Aufsteiger aus Faulbach mit 3:1 durch und hielten damit den Anschluss an Ligaprimus Regenstauf.
Der VC Hohenfels-Parsberg ist den Mannen um Kapitän Hannes Hofmann aus Landesliga-Zeiten bekannt. Der VC unterlag zwar in der Relegation zur Bayernliga mit 1:3 gegen Faulbach, stieg dann aber wegen zahlreicher Mannschafts-Abmeldungen dennoch auf. Nun stehen sich beide Teams also in der Bayernliga gegenüber. Bislang konnte der SG-Konkurrent einen Sieg gegen den TV Erlangen verbuchen, musste sich allerdings dem TB/ASV Regenstauf und dem BSV Bayreuth geschlagen geben.