Kreis Kronach — Den ersten Wettkampf in der Rückrunde der Sportschützen konnten alle drei Mannschaften der SG Kronach für sich entscheiden. Die Luftgewehrschützen (Gauliga) verfehlten erstmals die 1500-Marke, gewannen aber bei der SG Tettau II deutlich mit 1499:1430 Ringen. Auch mit der Sportpistole gingen die Wettkämpfe an Kronach: Die erste Mannschaft (Gau-Oberliga) gewann gegen die SG Ebersdorf mit 1069:1041 Ringen und die "Zweite" (Gauliga) bei der SG Neustadt I mit 777:771. Die Ergebnisse (in Klammern Gesamtergebnis):

Luftgewehr

SG Tettau II 1430 (8633): Rudolf Eschrich 370, Florian Löffler 366, Carla Löffler 354, Udo Löffler 340.
SG Kronach I 1499 (9051): Christian Herget 381, Theresa Wachsmuth 379, Kerstin Heim 376, Marc Jungkunz 363.

Sportpistole

/> SG Kronach I 1069 (6236): Karl Dorsch 278, Matthias Kümmet 270, Karl Pfretzschner 262, Michael Heim 259.
SG Ebersdorf I 1041 (6029): Hans-Georg Rebhan 272, Julian Gaiser 270, Torsten Spickmann 268, Georg Klug 231.
Neustadt I 771 (4539): Günther Fichtmüller, 262, Wendelin Bär 258, Gerhard Bär 251.
SG Kronach II 777 (4741): Markus Eber 273, Bernd Korb 255, Steffen Rost 249. rch