Bei den Bavarian Open in Altötting konnten die Rödentaler Kickboxer herausragende Platzierungen erreichen. Dabei ging es zugleich um die Qualifikation für die Deutschen Kickboxmeisterschaften 2017. Die 14 Kickboxer der Sportgemeinschaft Rödental wurden von ihrem Coach Jochen Paulfranz (3. Dan) und den beiden Trainern Maik Schmeisser und Marco Spitella auf diese Meisterschaften optimal vorbereitet.
Maik Schmeisser, Sandra Stirn und Dennis Lang fungierten bei diesen Bavarian Open zudem als Kampfrichter. Die nächste Herausforderung für die Rödentaler Kickboxer wird der Offene Bayernpokal am 11. Februar 2017 sein.
Der amtierende Bayerische Meister Colin Dresely startete sowohl in der Wertung Jugend A und Jugend B, aber hatte an diesem Tag nicht zu seiner sonst gewohnten Topform gefunden. Schließlich kam der in der Wertung A auf den 4. und in der Wertung B auf den 5. Platz.