Ebern — Mit einem Heimkampf am Freitag, 4. Dezember, beenden die Luftpistolenschützen der Schützengesellschaft Ebern das Jahr in der Unterfrankenliga, das alles in allem sehr erfolgreich verlaufen ist. Nach vier Wettkämpfen führen die Schützen um Mannschaftsführerin Tina Hellwig die Liga an und wollen diese Führung ins kommende Jahr mitnehmen.
Im bisherigen Saisonverlauf gelangen drei Siege, eine Niederlage gab es gegen Bad Königshofen. Mit Grafenrheinfeld stellt sich eine Mannschaft vor, die schlecht aus den Startlöchern gekommen ist und drei Niederlagen in Folge hinnehmen musste. Am vergangenen Spieltag gelang dem Gästeteam jedoch gegen Schwanfeld der erste Saisonsieg, der ihm sicher Auftrieb verleihen wird. Die Eberner haben sich deshalb vorgenommen,
den Gegner nicht zu unterschätzen. di