Kreis Kronach — Der zweite Spieltag der A-2 beginnt am heutigen Samstag um 16 Uhr mit zwei Spielen. Fünf der sechs weiteren Partien stehen am Sonntag um 15 Uhr auf dem Programm.
Heute wollen die SG Lauenstein (gegen Lahm-Hesselbach) und der TSV Ebersdorf (gegen Wallenfels/Zeyern) nach ihren Auftaktniederlagen erstmals punkten. Vor allem die Lauensteiner könnten sich da schwer tun.
Morgen gibt der TSV Stockheim II um 14.15 Uhr gegen den SV Knellendorf sein Heimdebüt. Beide Kontrahenten spielten zuletzt remis.
Der SSV Tschirn steht beim Nachbarn in Birnbaum auf dem Prüfstand und will Rang 1 verteidigen. Das wird schwer genug. Eine hohe Auswärtshürden steht auch der SG Pressig (bei Steinberg II) bevor. Ebenfalls mit einem Sieg ist der SV Reitsch gestartet, den es gegen den TSV Tettau zu bestätigen gilt. Heimrecht haben außerdem die Spielgemeinschaften aus Teuschnitz (das Spiel gegen Kleintettau II findet in Wickendorf statt) und die SG Steinbach (gegen Nurn). han