Die Handballer spielen wieder um Punkte. In der Bezirksoberliga starten die Herren der SG FV 1912 Bamberg/TV Hallstadt und des Absteigers HC 03 Bamberg (pausiert noch) sowie die Damen des HC 03 Bamberg und des Aufsteigers TV Hallstadt.


Bezirksoberliga, Männer

HG Kunstadt -
SG FV 1912 Bamb./TVHallst.
Am Sonntag (16 Uhr) startet die SG Bamberg-Hallstadt mit einem Auswärtsspiel beim Titelanwärter HG Kunstadt in die neue Saison. Der Gastgeber hat sich unter anderem mit dem ukrainischen Ex-Nationalspieler Trotsenko verstärkt und gilt als Aufstiegsaspirant Nr. 1. Auch die SG hat mehrere Neuzugänge, die sich in der Vorbereitung sehr positiv präsentierten. Man ist sich aber im Klaren, dass nur eine hundertprozentige Leistung sowie das nötige Glück hoffen lassen.


Bezirksoberliga, Frauen

HC 03 Bamberg -
HSG Fichtelgebirge
Die Damen des HC 03 Bamberg bestreiten am Sonntag (17 Uhr, Halle an der Ohmstraße) ihr erstes Heimspiel gegen die HSG Fichtelgebirge II. In der letzten Saison trennte man sich in zwei hart umkämpften Spielen jeweils mit einem Heimsieg. Trotz dieser Ausgangslage sind die Damen um Trainer Mützel guter Dinge. Die Vorbereitung begann bereits im Juni, gefolgt von einigen Trainingsspielen. Die Bambergerinnen wollen direkt von Anfang an ihr Können unter Beweis stellen und mit einem Heimsieg in die neue Saison starten. red