Mit Schach in die Feiertage lautet das Motto des ersten offenen Lichtenfelser Online-Weihnachtscup vom Schachverein Seubelsdorf am 18. Dezember. Alle Schach-Interessierten sind eingeladen, am nächsten Freitag ab 19 Uhr an diesem Turnier teilzunehmen.

Damit wird eine Tradition der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts auf zeitgemäße Weise wiederbelebt. Schließlich führte der SV Seubelsdorf von 1947 bis 1999 alljährlich kurz vor Weihnachten ein Blitzturnier durch. Die momentanen Corona-Beschränkungen tragen allerdings dazu bei, dass sich der Schachsport gerade im Internet rasant weiterentwickelt. So findet nun auch der Lichtenfelser Weihnachtscup 2020 als Online-Turnier statt.

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Registrierung auf der kosten- und werbefreien Schachseite lichess.org. Der Weihnachtscup ist offen. Vereinszugehörigkeit und Wohnsitz spielen keine Rolle. Die Anmeldung ist bis 18.30 Uhr am Turniertag möglich. Es werden neun Runden im Schweizer-System durchgeführt. Die Bedenkzeit beträgt drei Minuten pro Partie und zusätzlich zwei Sekunden für jeden Zug. Für temporeiche Partien mit genügend Spannung ist somit gesorgt.

Gespielt wird nicht nur um die Ehre, sondern auch um Preise: 30, 25 beziehungsweise 20 Euro winken für die drei Erstplatzieren. Der beste Jugendliche und der beste Lichtenfelser erhalten je 15 Euro. Weitere Infos inklusive einer Anleitung sind auf der Homepage des Vereins unter www.schachverein-seubelsdorf.de zu finden. kma