Am heutigen Samstag findet ab 20 Uhr die erste Serenade im Rosengarten der Neuen Residenz Bamberg statt. Das "Quinten-Quartett" mit Mitgliedern der Bamberger Symphoniker um den Primarius Quinten de Roos, Violine, spielt Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und George Gershwin, darunter Mozarts Flötenquartette, mit ihrer Kollegin Timea Acsai, Querflöte. Mit der Schlösserverwaltung und den Cafépächtern hat der Verein Rosengarten-Serenaden Bamberg ein Corona-Konzept für die Konzerte (ohne Pausenbewirtung) erarbeitet. Aufgrund dessen stehen weniger Plätze als üblich zur Verfügung. Der Verein bittet darum, rechtzeitig Karten beim BVD zu reservieren. Foto: privat