Der alte Brauch der Schlachtschüssel wird in Franken noch von vielen Familien und Gasthäusern aufrechterhalten. Die Schlachtschüssel wird am Schlachttag frisch serviert und besteht meist aus Kesselfleisch sowie Blut- und Leberwurst. Oft werden dazu noch Sauerkraut und Bratwürste mit angeboten. Auch im Vitanas Seniorenzentrum Rosenpark in Uehlfeld gab es diese unlängst regionalen Spezialitäten, die frisch vom Metzger aus der Region geliefert wurden. Die Bewohner freuten sich sehr darüber, dass dieser Brauch aufrechterhalten wird, und ließen es sich schmecken.
"Wir halten es für sehr wichtig, alte Bräuche und Traditionen weiterzuführen und unseren Bewohnern damit eine Freude zu bereiten. Das Schlachtschüsselessen werden wir weiterhin regelmäßig anbieten und damit auch die regionalen Metzger unterstützen", so Zentrumsleiterin Karin Finster. red