Ein unbekannter Täter stahl am Samstag Schmuck aus einer Pflegeeinrichtung für Senioren in Erlangen. Gegen 14.15 Uhr klingelte er an der Wohnung der 89-jährigen Seniorin und gab sich als Scherenschleifer aus.
In der Wohnung ließ sich der Mann laut Polizei statt Scheren jedoch Schmuckgegenstände aushändigen, um diese vermeintlich zum Nachbau zu fotografieren.


Brosche entwendet

Er verließ der Täter die Wohnung der Frau mit einer Brosche im Wert von mehreren Hundert Euro.
Der Täter soll etwa 1,85 Meter groß und 45 Jahre alt sein. Er soll eine kräftige bis dicke Statur haben und Hochdeutsch sprechen. Bekleidet gewesen soll er sein mit einer beigen oder braunen Stoffhose und einem weißen T-Shirt. Die PI Erlangen bittet um Hinweise unter Tel. 09131/760 114. red