Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe "Angehörige von Menschen mit manisch-depressiven Störungen" findet am Montag, 8. Oktober, um 18.30 Uhr in den Beratungsräumen der Lebenshilfe Haßberge, Marktplatz 12, in Haßfurt statt. Auf dieses Hilfsangebot verweist die Leiterin der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KOS), Monika Strätz-Stopfer, am Landratsamt Haßberge in Haßfurt. Interessierte können sich unverbindlich bei der KOS (Telefonnummer 09521/27313 oder per E-Mail unter kos@hassberge.de) melden. Selbstverständlich werden alle Anfragen vertraulich behandelt, versichern die Verantwortlichen. red