In der Pfarrgemeinde Friesen ist es guter Brauch, im Rahmen der Osternacht die noch gut erhaltenen Osterkerzen der Pfarrkirche sowie die der Kapelle des Kindergartens des vergangenen Jahres an verdiente Gemeindemitglieder als Anerkennung auszuhändigen.
So überreichte Pfarrer Erwin Lohneisen gemeinsam mit Pastoralreferent Matthias Simon eine Kerze, verbunden mit einem herzlichen Dankeschön und Gottes Segen, an Josef Wicklein, der seit der Gründung des Pfarrgemeinderates in Friesen diesem 32 Jahre ununterbrochen angehörte. Er war auch drei Jahre dessen Vorsitzender. Für diesen Vorsitz stellte er sich dann nicht mehr zur Verfügung, nachdem er als Architekt den Planungsauftrag für den Neubau des Gotteshauses erhalten hatte.
Des Weiteren war er auch mehrere Wahlperioden Mitglied in der Kirchenverwaltung. Dem Katholischen Kirchenchor Friesen gehört Wicklein bereits 50 Jahre als aktiver Sänger an. Ebenso ist er auch in dieser Zeit Sänger des Gesangvereins Cäcilia. Josef Wicklein durfte genau an seinem 85. Geburtstag diesen Dank entgegen nehmen.
Die zweite Kerze wurde Georg Schneider zuteil. Auch er war viele Jahre Mitglied des Pfarrgemeinderates. In dieser Zeit vertrat er auch als Dekanatsrat die Pfarrgemeinde Friesen im Dekanat Kronach. Durch seine berufliche Ausbildung hat er in dieser Zeit auch einen Bibelkreis gegründet, geleitet und regelmäßig Bibelstunden abgehalten. Schneiders besonderes Steckenpferd ist seit vielen Jahren, die im Pfarrhaus wahllos befindlichen ältere Dokumente in ein Pfarrarchiv zusammenzustellen und in exzellenter Weise zu pflegen. red