Es kommt zusammen, was zusammen gehört: das ewig Werden und Vergehen. Der Zufall will es heuer, dass Aschermittwoch und Valentinstag auf den gleichen Tag fallen. Die Jugendbildungsstätte und das Lernwerk Volkersberg laden am 14. Februar um 19 Uhr zu einer Segensfeier für Liebende in die Wallfahrtskirche auf den Volkersberg ein. Dabei wird der Aschermittwoch gleichermaßen wie der Valentinstag zur Sprache kommen. Am gleichen Abend bietet die Klosterschänke Volkersberg von 17 bis 22 Uhr ein Valentinstagsmenü mit klösterlichen Fastenspeisen an. Hier wird unter Tel.: 09741/913 200 oder info@volkersberg.de um eine Tischreservierung gebeten.
Der Valentinstag dient gemeinhin der Ankurbelung des Blumen- und Süßigkeitenumsatzes. In der Wallfahrtskirche können Besucher bei Gedichten, Bildern, Gebeten und Liedern Träumen, Ausspannen und Nachdenken. red