Zu einer ökumenischen Segensandacht "Auf zu neuen Ufern" laden die beiden Kirchengemeinden in Bad Staffelstein am Neujahrstag um 17 Uhr in die Pfarrkirche St. Kilian ein. Wohin mag die Reise im neuen Jahr 2021 gehen? Was mag uns dabei erwarten und was brauchen Menschen, um solch eine Reise ins Ungewisse gut zu bestehen? Pfarrerin Sabine Schmid-Hagen und Gemeindereferent Matthias Beck wollen für eine gute Reisevorbereitung sorgen. Da eine persönliche Segnung nicht möglich ist, wird diese anhand einer Symbolhandlung erfolgen. red