Einmal unverbindlich hineinschnuppern in die Kunst des Segelns und in die seemännische Knotenkunst, das bieten das P-Seminar Nautik des Ehrenbürg-Gymnasiums Forchheim mit der Marinejugend und dem Marine-Regatta-Verein Forchheim in Zusammenarbeit mit dem Forchheimer Königsbad am Samstag, 4. Mai, von 13 bis 17 Uhr Kindern im Alter von sechs bis 14 Jahren an. Drei Optimisten-Segeljollen stehen im Außenbecken des Königsbades für die Kinder bereit. Unter fachmännischer Anleitung können die interessierten Kinder erste Erfahrungen mit dieser spannenden Sportart sammeln. Die geschicktesten Schnuppersegler nehmen an einer kleinen Abschlussregatta teil, in der auch ein Preis zu gewinnen ist. Interessierte Kinder können zusätzlich an der Knotenbahn unter Anleitung seemännische Knoten üben oder sich beim Entenangeln versuchen. Die Kinder sollten eine warme Wechselkleidung mitbringen. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. red