Wenn die Sonne scheint und die Temperaturen passen, macht das Plantschen im Kinderbecken im Schönauer Schwimmbad besonders viel Spaß. Damit die Kleinsten vor der Sonne geschützt sind, hat der Verein der Schwimmbadfreunde ein Sonnensegel angeschafft. Finanziert werden konnte die Anschaffung aus dem Regionalbudget des Amtes für ländliche Entwicklung und der Kreuzbergallianz. 1050 Euro gab es für das Sonnensegel. Die Schwimmbadfreunde und Bürgermeisterin Sonja Rahm (links) zeigen sich erfreut über die finanzielle Unterstützung. "Eine tolle Sache", sagen auch die Eltern, so können die Jüngsten unbekümmert im Wasser und unter dem Schatten spendenden Sonnensegel spielen und toben. bem