Im Gößweinsteiner Ortsteil Hartenreuth ist am Dienstagnachmittag ein sechsjähriger Junge ohne Fahrradhelm mit einem Kinderfahrrad aus einem Hof unvermittelt auf die Straße gefahren und mit einem Auto zusammengeprallt. Für den laut Zeugen langsam fahrenden 73-jährigen Autofahrer war der Bub aufgrund einer höheren Gartenmauer nicht rechtzeitig zu erkennen. Der Junge musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Forchheim eingeliefert werden. Der Sachschaden beträgt 200 Euro.