An eine Vollsperrung der Staatsstraße LIF 27 ist nicht gedacht. Der Landkreis sei Baulastträger der LIF 27 und habe aufgrund der Versorgungssicherheit der Baumaßnahme zugestimmt, sagte Leiter des Kreisbauhofs, Heiko Tremel. Der Straßenverkehr werde noch in den nächsten zwei Wochen beeinträchtigt, kündigte Mertens an. awe