Herzogenaurach — Das Konzert "Toni Rotter und Schüler" ist schon fast ein Klassiker der Herzogenauracher Orgelmusik. Zum dritten Mal findet heuer ein Orgelkonzert in der Stadtpfarrkirche St. Magdalena statt, diesmal der Abschluss des diesjährigen Orgelfestivals am 23. November, um 17 Uhr.
Dabei musiziert der Kulturpreisträger Toni Rotter mit seinen beiden Schülern, dem 14-jährigen Kilian Hacker und dem 13-jährigen Ludwig Orel. Beide sind schon seit frühester Kindheit der Musik verbunden und beide haben in diesem Jahr als jüngste Teilnehmer der Erzdiözese Bamberg den "D-Schein" zum nebenamtlichen Kirchenmusiker mit hervorragenden Ergebnissen absolviert.
Die Besucher können sich auf ein vielfältiges Programm mit Musik von Barock bis Moderne freuen.