Bereits zum dritten Mal wurde an der RS Kronach II der Rechenkönig der fünften Klassen gekrönt. Den Titel sicherte sich in einem spannenden Wettkampf Sebastian Schmidt aus der Klasse 5 C. Er und der Zweitplatzierte Ben Müller vertreten die Schule in Burgkunstadt auf oberfränkischer Ebene.
Da rauchten die Köpfe - Addieren, Subtrahieren, Dividieren, Multiplizieren und Potenzieren: Diese Aufgaben dürften selbst bei vielen Erwachsenen für Stirnrunzeln sorgen. Alles kein Problem für die neun jungen "Mathefreaks", die sich in ihren Klassen durchgesetzt hatten. Die Klassenkameraden fieberten mit und unterstützten als starker Fanclub ihre Klassenvertreter. Nach jeder zweiten Runde wurde der aktuelle Punktestand eingeblendet. Sebastian Schmidt siegte, die weiteren Podestplätze belegten Ben Müller und Nick Haderdauer. hs