Die Schwürbitzer Flößer veranstalten am heutigen Samstag ab 9 Uhr im Bereich Altenkunstadt/Trebitzmühle und Schwürbitz ihre Floßfahrt. Eine Genehmigung wurde vom Landratsamt Lichtenfels erteilt, so Ansprechpartner Uwe Kober. Bereits 1982 hatten Stammtischler vom Gasthof "Bremser" eine erste Floßfahrt von Altenkunstadt bis nach Schwürbitz durchgeführt. Während der Floßfahrt ist vor dem Hochstadter Wehr eine Umladung auf ein Traktorfuhrwerk vorgesehen. Die Flöße werden nach der Mainbrücke wieder zu Wasser gelassen. Eine größere Pause wird zwischen 13 und 14 Uhr beim Weiler Gruben eingelegt. Die Fahrt geht dann zwischen 15 und 16 Uhr weiter zu den "Schmiedsstauden" (vor den berüchtigten Felsen). Am Nachmittag werden zwischen 16 und 17 Uhr die Flößer in Schwürbitz unterhalb der Mainbrücke erwartet, wo sie an der alten Floßanlegestelle ("Weiher") an Land gehen. Anschließend ist ein gemütliches Beisammensein vorgesehen. Foto: Horst Habermann