Nach bislang vier klaren Erfolgen mussten die Altenkunstadter Tischtennis-Damen im Landkreisderby in Schwürbitz ihre erste Niederlage einstecken, die sie sicherlich die Tabellenführung kostet.

Bezirksklasse A Süd, Damen

;

TV Schwürbitz - TTV 45 Altenkunstadt 8:6

Die TTVlerinnen begannen die Begegnung großartig und gewannen nach den beiden Eingangsdoppeln zwei weitere Einzel durch Conny Gebert-Scholl und Petra Gack zur 4:0-Führung. Ulrike Taube gab gegen die Schwürbitzerin Melanie Imhof den ersten Punkt der Gäste ab.

Die Gastgeberinnen bliesen nun zur Aufholjagd und drehten mit weiteren vier Siegen zum 5:4 das Blatt. Beim Zwischenstand von 6:6 musste sich Petra Gack der Schwürbitzerin Melanie Huntscha und Taube Kathrin Herrmann geschlagen geben. Damit war die erste Saisonniederlage besiegelt.

Überragende Spielerin in diesem Spitzenspiel war die Schwürbitzerin Melanie Imhof, die mit drei Einzelsiegen ihre Einzelbilanz auf 11:0 ausbaute.. gi Ergebnisse: Imhof/Huntscha - Beier/Gack 1:3; Hornung/Herrmann - Gebert-Scholl/ Taube 0:3; Imhof - Taube 3:0; Huntscha - Gebert-Scholl 2:3; Hornung - Gack 2:3; Herrmann - Beier 3:2; Imhof - Gebert-Scholl 3:0; Huntscha - Taube 3:0; Hornung - Beier 3:2; Herrmann - Gack 0:3; Hornung - Gebert-Scholl 0:3; Imhof - Beier 3:0; Huntscha - Gack 3:0; Herrmann - Taube 3:1