Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr am Samstagmittag am Hang des Klausenlifts ein 70-jähriger Skifahrer aus dem Landkreis Forchheim eine 44-jährige Skifahrerin von hinten um.
Die Geschädigte zog sich hierbei nach Angaben der Polizei mehrere Prellungen zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Bayreuth verbracht. Nach kurzer Bewusstlosigkeit konnte sich der Verursacher an nichts mehr erinnern. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. red