Mit schweren Verletzungen mussten zwei Unfallbeteiligte in Krankenhäuser gebracht werden. Gegen 10.05 Uhr fuhr ein Paketfahrer mit einem VW-Transporter auf der Staatsstraße 2288 von Sandberg kommend in Richtung Bischofsheim. Dem 24-Jährigen, der nicht angeschnallt war, wurde es nach eigenen Angaben plötzlich schwarz vor Augen. Er geriet auf die linke Fahrspur und stieß dort mit einem entgegenkommenden VW Golf zusammen. Der Golf, der mit drei Männern besetzt war, wurde nach rechts von der Straße geschleudert. Dabei wurde der 38-jährige Fahrer schwer verletzt, seine beiden Mitfahrer leicht verletzt. Der Unfallverursacher musste aufgrund seiner Verletzungen mit einem Hubschrauber in eine Klinik nach Fulda geflogen werden. Die beiden VW wurden abgeschleppt, der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf ca. 13 000 Euro. pol