Ein 21-jähriger Autofahrer richtete in Eltmann erheblichen Schaden an. Der Mann befuhr am Donnerstag gegen 12.30 Uhr mit einem hochwertigen Mercedes die Weingartenstraße in Eltmann. Als er nach einem kurzen Einkauf in einer Bäckerei von der Weingartenstraße über die Georg-Schäfer-Straße in die Balthasar-Neumann-Straße einbiegen wollte, verlor er die Kontrolle über seinen PS-starken Pkw und prallte mit dem Auto gegen ein Straßenschild sowie gegen zwei Steine neben der Balthasar-Neumann-Straße. Auf einem Stein und dem Straßenschild blieb der Mercedes stehen. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer keine Fahrerlaubnis besitzt. Aufgrund des Front- und Unterbodenschadens sowie des demolierten Verkehrsschildes entstand ein Sachschaden von mindestens 16 000 Euro. Der Autofahrer blieb unverletzt.