Am Mittwochmittag teilte ein Verkehrsteilnehmer der Höchstadter Polizei ein außergewöhnliches Verkehrshindernis mit. Auf der Straße zwischen Ailersbach und dem Uehlfelder Ortsteil Rohensaas lief ein Lamm immer wieder auf der Fahrbahn.

Das buchstäblich schwarze Schaf war alleine unterwegs, von Muttertier oder Herde war nichts zu sehen. Die Beamten nahmen "Blacky" in ihre Obhut und übergaben es an einen geeigneten landwirtschaftlichen Betrieb. pol