Die Memmelsdorf Barons mussten einen herben Rückschlag hinnehmen, denn sie verloren zwei Mal gegen die stark auftretenden Baldham Boars. Damit fielen sie auf den dritten Tabellenplatz der Baseball-Bayernliga zurück.

Memmelsdorf Barons -
Baldham Boars 8:10

Die Barons begannen das Spiel mit großer Motivation. Lead-Off Johannes Palm kam direkt mit einem schönen Double auf Base und konnte auch punkten. Doch Baldham zeigte sich überraschend stark in der Offensive und Defensive. Im dritten Inning bekamen die Barons die harten Hits nicht unter Kontrolle und ließen sich unter dem Druck auch zu Fehlern hinreißen. Baldham ging mit 7:2 in Führung. Die Barons berappelten sich zwar und arbeiteten sich wieder heran, für einen Sieg reichte es aber nicht mehr.
Memmelsdorf Barons -
Baldham Boars 7:9

Ähnlich verlief auch das zweite Spiel. Zwar kamen die Barons durch gute Aktionen immer wieder um die Bases, bei den Gästen verlief alles aber immer eine Spur glücklicher. Sie fanden die Lücken in der Verteidigung besser als die Hausherren, die Memmelsdorfer Pitcher verzweifelten. Auch im zweiten Spiel mussten die Barons daher eine Niederlage gegen äußerst gut aufgelegte Gäste hinnehmen. Mehr Informationen unter www.memmelsdorf-barons.de. vl