Leserfoto  Täglich sind über 20 Stück in unserem Garten in Mannsgereuth zu sehen. Oft sagen viele "Naja, ein Spatz", aber wenn man genauer hinschaut, ist auch der Feldsperling, trotz der etwas tristen Farben, ein anschaulicher Vogel. Im Vergleich zum Haussperling hat der Feldsperling einen schwarzen Wangenfleck und eine braune Haube, während der Haussperling einen weißen Wangenfleck und einen grauen Scheitel hat. Foto: Werner Knoth