Mainleus/Schwarzach — Neuwahlen standen im Mittelpunkt der Hauptversammlung des Gesangvereines Schwarzach-Schmeilsdorf. Die Vorsitzende Elfriede Stenglein berichtete von den zahlreichen Vereinsaktivitäten des vergangenen Jahres. Der Besuch der Singstunden sei sehr zufriedenstellend gewesen.
Marktgemeinderat Günther Stenglein lobte die gute Qualität des Chores. Bei den Neuwahlen wurde Vorsitzende Elfriede Stenglein im Amt bestätigt. Zu ihrer Stellvertreterin wurde Elfriede Plasche neu gewählt, Heidi Passing erhielt das Vertrauen als Kassiererin und Rita Oppelt als Schriftführerin. Für die Kassenprüfung ist zukünftig Erika Schneider zuständig. Notenwartin ist Marianne Seuß, Karl-Heinz Bär fungiert als Fahnenträger. Der neu formierte Sängerrat setzt sich aus Hertha und Konrad Biedermann, Hannelore Kortschack, Elfriede Plasche, Max Bär, Christian Schuberth und Kathrin Bär zusammen.
Die Singstunden starten wieder am Dienstag, 27. Januar, in der Mehrzweckhalle in Schwarzach. red