Über eine Spende von 2000 Euro durfte sich der Verein "Lebensraum - ein Hospiz für Coburg" freuen. Helmut Schwarz , Inhaber der Apotheke im Reichsgraf Coburg, überreichte symbolisch den Scheck an die Vorsitzende Helga Schadeberg und bedankte sich in diesem Zusammenhang bei seinen Kunden, ohne die diese tolle Summe nicht möglich gewesen wäre. Wie mitgeteilt wird, wandelte die Apotheke im Reichsgraf die von ihren Kunden gespendeten Bonustaler in bares Geld um und stockte den Betrag großzügig auf. Im neu eröffneten Hospiz können bis zu acht Patienten betreut werden. Der gespendete Betrag soll mitverwendet werden für die Finanzierung des stationären Hospizes, da nicht alle Kosten von den Kranken- und Pflegekassen übernommen werden. red