Bei der Jahreshauptversammlung der Vereinigten Nachbarn vom Kaulanger in der "Frischen Quelle" ist es überraschend zu einigen Wechseln im Vorstand gekommen. So wurde Jürgen Schwalb zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er übernimmt das Kommando von Edwin Bärenz.
Der scheidende Vorsitzende konnte eingangs im Beisein zahlreicher Vereinsmitglieder einige hohe Auszeichnungen vornehmen. Das Ehrenmitglied Anneliese Simon wurde für 60 Jahre Zugehörigkeit geehrt. Franz Windschuh und Betty Langguth gehören dem Verein seit 45 Jahren an.
Zum Ehrenmitglied ernannte Edwin Bärenz den ehemaligen Zweiten Vorsitzenden Gerhard Rau. Die langjährige Vorsitzende Roswitha Hempfling erhielt die Ernennungsurkunde zur Ehrenvorsitzenden.
Den neuen Vorstand bilden Vorsitzender Jürgen Schwalb, Zweiter Vorsitzender Werner Kwiotek, Schriftführerin Jutta Rössel und Kassier Stephan Hollfelder. Das Amt der Kassenprüfer üben weiterhin Gerhard Rau und Hans Fili aus. Als Beisitzerinnen konnten Simone Wojak, Kerstin Zillig und Roswitha Hempfling gewonnen werden.
Der neue Vorsitzende versprach, die zahlreichen Events, Fahrten und Feste weiterzuführen, um das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken. Wie in den Vorjahren sollen alle Mitglieder rechtzeitig schriftlich von den bevorstehenden Aktivitäten benachrichtigt werden.
Das nächste gemütliche Beisammensein findet bereits am 3. März bei Max Appel statt. Hierzu sind auch Nichtmitglieder und Freunde des Vereins herzlich eingeladen. red