Das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege stellt pflegenden Angehörigen eine Million FFP2-Schutzmasken kostenfrei zur Verfügung. In Sand können die Masken am Montag, 25. Januar, sowie am Mittwoch, 27. Januar, von 14 bis 16 Uhr abgeholt werden. Ausgehändigt werden die Masken, solange der Vorrat reicht, am Kirchplatz unter Vorlage eines Pflegebescheides. Weitere Informationen gibt es im Rathaus unter Ruf 09524/822211 oder Telefon 09524/822210. red