Das neue Schuljahr beginnt an der Grundschule am Dienstag, 8. September, für die Klassen 2 bis 4 um 8 Uhr. Er endet um 11.20 Uhr. In diesem Jahr werden die Schulanfänger coronabedingt getrennt begrüßt. Die Kinder der Klasse 1a finden sich um 8.30 Uhr in der Turnhalle ein. Nach der Einschulungsfeier und der ersten Schulstunde endet der Unterricht um 10 Uhr. Für die Schüler der Klasse 1b beginnt der erste Schultag um 9.30 Uhr und endet um 11 Uhr. Anstelle eines gemeinsamen ökumenischen Schulanfangsgottesdienstes finden in den ersten Schulwochen jahrgangsweise Gottesdienste in der Turnhalle statt. Die Schulbusse für Maineck, Prügel und Baiersdorf fahren wie gewohnt ab 7.30 Uhr. Busschüler aus den Ortsteilen Tauschendorf, Burkheim, Pfaffendorf, Spießberg, Zeublitz, Trebitzmühle und Strössendorf sowie aus der Weismainer Straße fahren mit der Linie Regionalbus 1213 Verkehrsverbund Großraum Nürnberg. Die Fahrausweise werden den Kindern am ersten Schultag ausgehändigt.

Aktuelle Hinweise zum ersten Schultag, beziehungsweise kurzfristig notwendige Änderungen, finden die Eltern auf der Homepage der Grundschule Altenkunstadt. red