Kurz vor den Weihnachtsferien hat Karlheinz Schoofs, der Schulleiter des Ehrenbürg-Gymnasiums Forchheim, den Spendenbeitrag von 1304,72 Euro an Birgit Kastura, Kreisgeschäftsführerin des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK), dem federführenden Verband der Aktion "Weihnachten für alle 2019", überreicht.

Die Schüler hatten in allen Klassen für den guten Zweck gesammelt und freiwillig etwas von ihrem Taschengeld abgegeben. Das Spitzenergebnis innerhalb der Schule erzielte mit 157,30 Euro die Klasse 5 b.

Die Forchheimer Wohlfahrtsorganisationen reichen jedes Jahr im Dezember alle Spendengelder weiter an die Kinder bedürftiger Familien in Stadt und Landkreis Forchheim. red