Die Grundschule Bad Brückenau informiert darüber, wie der Schulstart am Dienstag, 14. September, ablaufen wird.

Auch in diesem Jahr steht der Schulstart wieder im Zeichen von Corona und erfordert entsprechende Planung, die vom gewohnten Prozedere abweicht.

Die Schulanfänger werden in zwei Schichten begrüßt, teilt die Grundschule mit.

Es startet die Klasse 1a mit Linda Baumeister um 8.30 Uhr, gefolgt von Klasse 1b mit Frau Hofmeister um 9.30 Uhr. Nach der Begrüßung in der Aula werden die Kinder jeweils mit ihrer Klassenlehrerin im Klassenzimmer ihre erste Unterrichtsstunde erleben.

Im Anschluss findet für jede Klasse eine kleine Segnungsfeier in der Aula statt, das heißt: für die Klasse 1a um 10.45 Uhr, für die Klasse 1b um 11.15 Uhr.

Es wird keine Bewirtung mit Kaffee und Kuchen durch den Elternbeirat geben, heißt es weiter in der Pressemitteilung.

Aus Platzgründen dürfen die Eltern die Kinder nicht in das Klassenzimmer begleiten. Die Eltern warten mit der Schultüte bis zum Unterrichtsende.

Bis Oktober müssen Masken auch am Platz getragen werden. Dies können auch sogenannte Alltagsmasken sein, wobei das Ministerium OP-Masken empfiehlt. Die Teilnahme an der Schuleingangsfeier und am Präsenzunterricht ist auch für Erstklasskinder nur mit Nachweis eines negativen Testergebnisses möglich (vgl. § 13 Abs. 2 der 14. BayIfSMV).

Deshalb bittet die Schule Eltern darum, ihr Kind möglichst schon vor dem 14. September in einem Testzentrum oder einer Teststation oder einer Apotheke testen zu lassen, um einen gültigen negativen Testnachweis (maximal 48 Stunden alter PCR-Test oder maximal 24 Stunden alter Antigen-Schnelltest gemäß § 3 Abs. 4 Nr. 1 und 2 der 14. BayIfSMV) am ersten Schultag vorlegen zu können. Im weiteren Verlauf werden die Kinder zunächst noch dreimal wöchentlich unter Aufsicht und Anleitung einen Selbsttest durchführen. Die Selbsttests sollen möglichst rasch durch einen sogenannten Pooltest ("Lollytest") abgelöst werden. Die organisatorischen Vorbereitungen hierfür sind bereits angelaufen.

Die Klassen zwei, drei und vier starten um 8 Uhr. Der Unterricht endet am ersten Tag um 11.15 Uhr. Ab Mittwoch, 15. September erfolgt stundenplanmäßiger Unterricht sowie planmäßiger Ablauf der Ganztagsbetreuung. red