Geroda — Ehrungen standen beim 90-jährigen Gründungsfest der Schützengesellschaft Geroda 1924 e.V. auf dem Programm.
Auszeichnungen erhielten an diesem Abend Ludwig Wirth für 50 Jahre, Thilo Schneider und Norbert Fechner für 25 Jahre Mitgliedschaft im Verein und im Bayerischen Sportschützenbund. Im Rahmen eines Festkommers´ wurde auf die Jahre seit der Gründung zurückgeschaut und mit Hilfe der Vereinschronik vorgetragen. Zum Verein, der nach dem Zweiten Weltkrieg im Jahre 1957 wiedergegründet wurde, zählt das noch heute aktive Vereinsmitglied Karl Manger. Dieser wurde besonders zum Kommersabend begrüßt.
Neben allen Mitgliedern wurden zur Feier auch alle Helfer mit Partner eingeladen, die seit zehn Jahren die "Droohdeseldour" unterstützen. Der festliche Rahmen wurde durch die Geburtstagsgrüße der Gäste und die musikalische Umrahmung der Musikkapelle Scholz gegeben. Den Abend rundete eine Fotoshow des vorhandenen Bildmaterials nach dem Motto von "damals bis heute" ab. red