"Wir lassen die Puppen tanzen aus der Köttweinsdorfer Puppenkiste" lautet das Motte des Schützenfaschings der Schützengilde "Sieghardtor" Köttweinsdorf, Stadtteil von Waischenfeld (Kreis Bayreuth), am Samstag, 27. Januar. Geboten werden ab 20 Uhr im Schützenhaus die Auftritte der Kinderfaschingsgruppe, der "Blechbüchsenarmee" und weiteres. Die stärksten Gruppen und witzigsten Masken werden prämiert. Für Unterhaltung sorgt die Band "Flodda Dreier". red