Das alljährliche Schützenfest der Königshofgilde Hallstadt bildete den Höhepunkt im Vereinskalenderjahr. Im Mittelpunkt stand die Proklamation der neuen Könige, nachdem die amtierenden Majestäten von den Vereinsmitgliedern und Patenvereinen mit einem Festzug abgeholt wurden.


Insignien abgelegt

Sie legten ihre Insignien ab und der Schützenmeister übernahm die Ehrung der neuen Königshäupter. Erstmalig übernimmt seit seiner Vereinszugehörigkeit Thomas Glitsch das Zepter. Sein weibliches Pendant ist Silvia Behr. Das Königshaus setzt sich folglich aus folgenden Mitgliedern zusammen: Schützenkönig Thomas Glitsch, Vize Christian Behr, Schützenkönigin Silvia Behr, Vize Käthe Zimmermann, Jugendkönig Simon Nehr, Luftpistolenkönig Jürgen Zimmermann, König der Altersklasse Ludwig Götz, Vize Käthe Zimmermann, Schwarzschusskönig LG Christian Behr.


Treue Mitglieder geehrt

Beim Schützenfest wurden außerdem für zehnjährige Mitgliedschaft im Verein Silvia Behr, Andreas Brehm, Lars Christa und Heiko Knöpke geehrt. Des Weiteren wurde Günther Einwich füre 40-jährige Mitgliedschaft im Verein, BSSB und DSB geehrt. Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft im Verein, BSSB und DSB wurden Ernst Kreß, Alois Koch und Herbert Röbenack geehrt.


Dank an alle Helfer

Im Beisein von Bürgermeister Thomas Söder bedankt sich der Vorsitzende der Königshofschützengilde Hallstadt, Michael Diller, bei allen Beteiligten, Helfern, Unterstützern und Gönnern, ohne die das Vereinsleben nicht stattfinden könne. Sein Dank galt auch den Patenvereinen aus Merkendorf und Breitengüßbach für ihr Kommen. red