Die Schützengesellschaft "Waldfriedensee" Wildenheid teilt mit, dass ihr Pfingstschützenfest 2021 erneut ausfallen muss. Der Vorstand hat sehr lange über verschiedene Möglichkeiten der

Durchführung nachgedacht (z.B. auch Schützenfest-to-go), sich nach einer Kosten-Nutzen-Rechnung aber zur Absage entschlossen. Der Trainingsbetrieb und der Schützenhausbetrieb sind auch weiterhin eingestellt, das Schützenhaus in Wildenheid bleibt noch bis auf weiteres geschlossen, teilt Schützenmeister Ralf Schilha weiter mit. red