Zu viel Bürokratie

Erster Vorsitzender Walter Lochau führte in seiner Rede die Gäste anschaulich mit historischen Beispielen aus Sport, Politik und Gesellschaft durch die Geschichte des Vereins. In seinen Ausführungen zur Wichtigkeit des Ehrenamtes in unserer Gesellschaft scheute er sich nicht davor, die bürokratischen Hürden in diesem Zusammenhang zu kritisieren. "Die Bürokratie monstert sich", resümierte er. Abschließend rief er zur interkulterellen Zusammenarbeit und Respekt auf. Er dankte allen Mitgliedern, die in den letzten Jahren durch ihr Engagement mitgeholfen haben, den Verein zu erhalten und weiterzubringen.
Mit Unterstützung vom Zweiten Vorsitzenden Helmut Wichert und dem Schirmherrn ging er dann zur Mitgliederehrung über.