Die Andreas Hofer Schützen feierten ihr 60-jähriges Jubiläum. Mit einem Festgottesdienst wurden die Feierlichkeiten eröffnet. Im Rahmen des Gottesdienstes weihte Pfarrer Plakkil das neue Fahnenband, das der Schirmherr, Erster Bürgermeister Klaus Homann, gestiftet hatte.
Fahnenbandbraut und Jugendkönigin Jana Altieri gelobte mit einem Vers, das Band in Ehren zu halten. Am Friedhofskreuz folgte dann das Totengedenken. In Gedenken aller verstorbenen Mitglieder legte dort das Königspaar Julia Lochau und Werner Kohlmann eine Blumenschale nieder, während die Blaskapelle das Lied vom Guten Kameraden intonierte.
Dann ging es mit flotter Marschmusik im Schützenzug durch die Ortschaft ins Schützenhaus. Viele Ortsvereine und Schützenvereine, insbesondere der Patenverein Freihand Pettstadt, hatten die Einladung zum Fest angenommen. Dies gab der Erste Vorsitzende Walter Lochau in seiner Begrüßung dankend zum Ausdruck.