Fitnessstudios sind geschlossen, Vereinssport fällt aus. Um die Bewegung zu fördern, hat die Schülermitverwaltung der Adalbert-Raps-Schule einen Sportwettbewerb ausgerufen. "Wir möchten in den Ferien die Aktion ,Adalbert läuft um Oberfranken‘ starten. Schüler und Lehrer können bis zum 9. April Kilometer sammeln", erklärt Sahin Wißlicen von der SMV. Die Teilnehmer könnten einfach von zu Hause aus loslaufen oder -radeln. Alleine, unter Einhaltung der Lockdown-Vorgaben, versteht sich. Die Kilometer werden über die App "adidas running" registriert und in eine Excel-Liste übertragen. Prämiert werden die besten Klassen- und Einzelleistungen.

"Wir finden das Projekt besonders toll, weil es von den Schülern eigenständig realisiert worden ist", so der ständige Vertreter des Schulleiters, Bertram Unger. Auch Lehrkräfte wollen sich in den Ferien sportlich betätigen.

Das Kulmbacher Sportgeschäft Leithner unterstützt die Bewegungs-Aktion. so