Die 10. Fobit - ein Forchheimer Berufsinformationstag - fand am Herder-Gymnasium in Forchheim statt und war mit über 550 Schülern gut besucht. Viel zu schnell waren die Informationsblöcke vorbei und die Schüler zogen weiter zum nächsten Vortrag, der in ihr Interessengebiet passte.
Die Projektleiterinnen Margit Kroll und Verena Wörner freuten sich mit ihren Helferteams über einen reibungslosen Ablauf. Der Schulleiter des Ehrenbürg-Gymnasiums Karlheinz Schoofs und die Hausherrin Lieselotte Rall sowie der Schirmherr Landrat Hermann Ulm wiesen in kurzen Grußworten auf die Wichtigkeit und die Einzigartigkeit dieser Veranstaltung hin. Die nächste Fobit findet turnusgemäss 2018 statt. red