"Um den Mathematiker-Nachwuchs braucht man sich am Alexandrinum keine Sorgen zu machen!" So beginnt die Pressemitteilung des Gymnasiums über den Erfolg von zehn Schülern aus den Klassenstufen 5 bis 7 beim Känguru-Wettbewerb der Mathematik, der im März stattfand. Sie gewannen 1. bis 3. Preise und konnten sich über unterhaltsame Knobelspiele und Bücher freuen. Der Wettbewerb wird international ausgetragen und allein in Deutschland nahmen in diesem Jahr mehr als 900 000 Schüler teil. Die besondere Form der Aufgaben erfreue sich auch am Alex seit Jahren großer Beliebtheit, heißt es in der Mitteilung. Die Preisträger sind: Katharina Müller, 5b, 2. Preis, Lilly Opach, 5a, 2. Preis, Lennart Straube, 5c, 2. Preis, Alma Janson, 5a, 3. Preis, Mandy Beiersdorfer, 6c, 1. Preis, Felix Forkel, 6a, 2. Preis, Marlene Trinkerl, 6d, 2. Preis, Michl Herrmann, 6d, 3. Preis, Elisabeth Schaarschmidt, 6b, 3. Preis, Berthold Daouk, 7a, 3. Preis. red